Mini-FrogLabs
04-06, 09:00–18:00 (Europe/Vienna), HS i3
Language: Deutsch

Workshops rund um Technik, Coding und freie Software für Kinder und Jugendliche zwischen 9 und 15 Jahre


Was sind die Mini-FrogLabs?

Interessierst du dich für Informatik und Programmieren? Hast du Spaß daran, mit Elektronik zu experimentieren?

Die FrogLabs sind ein Workshop-Programm für Kinder und Jugendliche von etwa 9 bis 16 Jahren, bei dem du gemeinsam mit Anderen in deinem Alter an spannenden Projekten aus den Bereichen Informatik und Technik basteln, forschen und lernen kannst.

Du verbringst den Tag in einer Gruppe von vielen Schülerinnen und Schülern, die dieselben Interessen teilen wie du. Bei den Mini-FrogLabs handelt es sich nur um ein Tagesprogramm ohne Übernachtung.

Die FrogLabs finden immer zusammen mit so genannten Open-Source-Konferenzen statt. Das sind Treffen, bei denen sich viele Leute über Themen wie freie Software, Programmierung, Sicherheit und vieles mehr austauschen. Die FrogLabs stammen ursprünglich von der FrOSCon, der Konferenz mit dem wohl umfangreichsten Kinder- und Jugendprogramm in Deutschland.

Die Mini-FrogLabs sind eine kleine Variante, bei der "nur" Workshops stattfinden, aber kein Rahmenprogramm mit Übernachtung und ähnlichem.

Termin und Ort

Dieses Mal finden die Mini-FrogLabs am 6. April 2024 von 11 bis 17 Uhr auf den Grazer Linux-Tagen in Graz (in der Technischen Universität) statt.

Workshopthemen

Die Workshops, die dich bei den FrogLabs erwarten, richten sich an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer gleichermaßen. Egal, ob du schon viel über das Thema weißt oder sogar schon einmal bei den FrogLabs warst. Unser Ziel ist es, dass bei den Workshops jeder gleich viel Spaß haben kann und gleich viel beitragen kann.

Für alle, die schon einmal da waren: Alle neuen und auch alten Teilnehmer bekommen die Möglichkeit, sich in verschiedenen Themen zu beschäftigen. Auch Teilnehmer, die schon öfter bei den FrogLabs waren, werden sich nicht langweilen.

Dieses Jahr in Graz bieten wir zwei Workshops an:

  • Spiele programmieren mit Python und Pygame
  • Elekronik und Mikrocontroller mit Python (LED-Animationen)

Anmeldung und Kosten

Die Teilnahme kostet regulär 40 €. Uns ist aber wichtig, dass alle Interessierten mitmachen können. Bitte kontaktiert uns, falls ihr weniger bezahlen möchtet.

Alle Kinder, die teilnehmen möchten, müssen sich selber (gerne mit Hilfe ihrer Eltern) bei Teckids registrieren.

Alle weiteren Informationen und die Anmeldung gibt es im Anmeldesystem des Teckids e.V.. Dort sind auch Kontaktdaten für Fragen hinterlegt.

Sollte es bei der Anmeldung Schwierigkeiten geben, kontaktiert uns bitte per E-Mail oder Telefon.

Für eine verstehbare (digitale) Welt, gegen (Digital)-#Adultismus

Gründer der Teckids-Gemeinschaft, Debian Developer

Ich bin seit 2009 in der Open-Source-Community unterwegs und arbeite seit ca. 11 Jahren als aktives Mitglied im Teckids e.V mit. Unter anderem begleite ich dort Kinder und Jugendliche Workshops zu unterschiedlichen Themen zu halten.

Meine Lieblingsprogrammiersprache ist Python und ich bastel gerne mit Elektronik.

Ich bin seit ein paar Jahren im Teckids e.V. aktiv und mache inzwischen auch hin und wieder eigene Workshops. Ich interessiere mich für Elektronik, sowohl Mathe mit Transistoren usw. als auch mit mit Mikrocontrollern, dafür diese zu programmieren und auch allgemein bin ich an verschiedenen Programmiersprachen sowie daran, wie Computer arbeiten, interessiert.