Andreas Zingerle

Andreas Zingerle, PhD - Geschäftsführung mur.at
2016 absolvierte er sein PhD Studium an der Kunstuniversität Linz, wo er im Rahmen seiner künstlerischen Forschungsarbeit Internetbetrugsstrategien und Anti-scam Communities analysierte und deren Methoden in künstlerischen Installationen und Medienkompetenztrainings implementierte. Zusammen mit Linda Kronman treten sie als Künstlerkollektiv ‚KairUs Art+Research‘ auf. Gemeinsames Ziel ist die Forschung und künstlerische Produktion in den Bereichen Medienkunst, Mensch-Maschine Interaktion, transmedialer und hyperfiktionaler Narration, das Abhalten von Ausstellungen, Workshops und geführten Touren zur Kunst- und Wissensvermittlung.
https://www.andreaszingerle.com/ https://www.kairus.org/

The speaker's profile picture

Sessions

04-23
15:00
25min
Verein mur.at - Grazer Serverfarm für Kunst & Kultur und Förderung von Netzwerkkunst
Andreas Zingerle, Djamil Vardag, Ralph Wozelka

‚mur.at' ist seit den 90er Jahren eine der wenigen Plattformen in Österreich (und darüber hinaus), wo die Auseinandersetzung mit technischen und künstlerischen Fragen nicht alleine nur inhaltlich und theoretisch vorangetrieben wird, sondern im Aufbau und der Pflege selbstverwalteter technischer Infrastruktur ständig auch praktisch erprobt und reflektiert wird. Die Förderung der Entwicklung freier Software und Hardware für künstlerische Zwecke wird dabei groß geschrieben, und trifft sich mit dem Anliegen, eine Plattform für eine Community zu bilden, die - bei weitem nicht ausschließlich nur geografisch lokal - aus Kreativen und Künstler:innen besteht, welche neben dem praktischen Be-Nutzen von Technologien als einer Notwendigkeit für tägliche Arbeit auch die gemeinsame Reflexion, das subversive Hinterfragen und das kreative Weiterentwickeln von Technik im Bereich der Kunst vereint. In dem Vortrag will das operative Team von mur.at (Andreas Zingerle, Ralph Wozelka, Djamil Vardag) einen Einblick in technische Adaptierungen der letzten Jahre geben und künstlerische Anwendungsbeispiele und laufende Projekte präsentieren.

Community
HS i2