To see our schedule with full functionality, like timezone conversion and personal scheduling, please enable JavaScript and go here.
13:00
13:00
120min
JOSM Workshop
Stefan Tiran

Die ersten Schritte in der OpenStreetMap sind oft leicht gemacht: Webbasierte Editoren wie Id machen es leicht, ein Geschäft oder einen neuer Weg einzuzeichnen. Doch die ersten Hürden sind nicht weit: Etwa ein Kreisverkehr, über den Busrelationen verlaufen, oder eine große Waldfläche, die als Multipolygon abgebildet ist. Hier empfiehlt sich JOSM als Editor und um gemeinsam mit Euch die ersten Schritte zu machen, halte ich diesen Workshop. Ich will diesen Workshop dabei als Beitrag verstehen, die Beteiligung an OpenStreetMap in Form von Craftmapping zu kultivieren, dabei aber auch auf sinnvolle, verfügbare Quellen eingehen.

BigBlueButton1
15:00
15:00
180min
Linux Essentials Workshops
Reiner Brandt, Franz Knipp, Kai Schell, Michael Gisbers, Dirk Streubel, Aida Rosenthal

Es geht weiter mit den Linux Essentials Workshops anlässlich der Linux-Wochen in Österreich. Ab dem 09. April wiederholen wir unsere Linux Essentials Workshops, eine Workshop-Serie für Linux- und Open-Source-Einsteiger, von den Chemnitzer Linuxtagen. Auch weitere Workshop Themen rund um das Thema Linux Essentials sind in Planung. Eine ganze Reihe von Experten hat das LPI gewinnen können, ihr Wissen und persönliche Erfahrungen aus ihrem Arbeits- und Schulungsalltag zu teilen. Unterhaltsam und verständlich werden sie am 09.04. von 15 bis 18 Uhr drei der fünf Lernfelder der LPI-Basisprüfung Linux Essentials durchgehen und mit Beispielen aus der Praxis lebendig machen:

BigBlueButton3
15:00
180min
Musikproduktion mit freier Software
Bernhard "Slash" Trummer

Ich bin (u.a.) Hobby-Musiker und arbeite gerade an zwei Alben,
welche ich ausschließlich mit freier Software produziere.
Die Musikrichtung liegt (abgesehen von einer instrumentalen Synth-Nummer) irgendwo zwischen "Rock-Ballade" und "Metal".
In diesem Workshop möchte ich meinen Prozess von der Entstehung der Songs bis hin zum fertigen Mix durchgehen.

BigBlueButton1
15:00
180min
tmux - terminal multiplexer - Workshop
Sven Guckes

programme weiterlaufen lassen und gemeinsam nutzen

keep processes alive and share them

Workshop mit gemeinsamen ausprobieren und und herumspielen

BigBlueButton2
08:50
08:50
5min
GLT21 Samstag Einführung
Lukas Prokop

2020 lief etwas unerwartet ab. Ich möchte jede(n) bei diesem zweiten Tag des digitalen Events begrüßen: Hallo 2021!

Session1
08:50
5min
GLT21 Saturday intro
Lukas Prokop

After some unexpected 2020, I want to greet everyone on the second day of this digital event: Hello 2021!

Session2
09:00
09:00
40min
Abenteuer Open Source Entwicklung
Gina Häußge

Wie sieht der Alltag eines Open Source Maintainers aus? Wie ist es, aus einer Idee ein Projekt zu erschaffen, es weiterzuentwickeln und über Jahre hinweg zu warten? Was sind die hellen und die dunklen Seiten der Arbeit an einem Open Source Projekt? Gibt es eventuell sogar Gefahren? Dieser Talk soll ein wenig Licht ins Dunkle bringen.

Session1
10:00
10:00
20min
Geniale Tipps & Tricks zum Raspberry Pi
Martin Strohmayer

Im Vortrag werden zuerst Neuigkeiten der letzten zwei Jahre über den Raspberry Pi Einplatinencomputer präsentiert. Dazu gehören der Raspberry Pi 4, Pi 400 und Pico Pi.
Dann werden verschiedene geniale Tipps und Tricks rund um den Raspberry Pi gezeigt.

Session1
10:00
20min
Installation & Konfiguration moderner Applikationen mit Foreman
Bernhard Suttner

Moderne Anwendungen bestehen aus verschiedenen Diensten, die auf separaten Servern betrieben werden und miteinander verbunden sind. Derzeit können Sie einzelne Server sehr gut mit foreman provisionieren und mit Ansible, Puppet oder Salt konfigurieren.

In dieser Präsentation wird das neue Plugin foreman_acd vorgestellt, das die Orchestrierung ganzer, miteinander verbundener Anwendungen ermöglicht. Das neue Plugin für foreman provisioniert die notwendigen Server in Ihrer Infrastruktur und führt direkt im Anschluss die Konfiguration via Ansible-Playbook durch.

Session2
10:00
40min
ruby FTW!
Christoph Lipautz

The ruby programming language is known for developer happiness and productivity. I'd love to share some insights why!

Session3
11:00
11:00
40min
PostgreSQL: Typische Performance Optimierungen
Hans-Jürgen Schönig

PostgreSQL ist mittlerweile im Mainstream angekommen. Bei einem größeren Deployment ist es aber wichtig, entsprechend auf die Performance zu achten. Dieser Vortrag fasst die wichtigsten Schritte zusammen.

Session3
11:00
40min
Property Based Testing
Benedikt Maderbacher

In this talk we will explore how describe properties of your program in away that allows the computer to automatically generate hundreds of test cases for you. We will discuss this using the Hypothesis framework for Python.

Session2
11:00
20min
Raspberry Pi Home-Cluster mit Ansible erstellen und verwalten
Manfred Wallner

Mehrere Nodes einrichten, verwalten und aktuell halten - einfach gemacht mit Ansible. * Was ist ein Cluster? * Was kann man damit machen? * Wo starten?

Session1
12:00
12:00
40min
Home Office (during a pandemic)
Martin Maurer

Home Office (during a pandemic):

technical and organisational tips from one year working from home

Session2
12:00
40min
Photovoltaics and how to use them in your DIY electronics projects
Rene "cavac" Schickbauer

The Null Island Space Agency presents: How i learned to stop worrying about batteries and started to use the power of the sun.

Session3
12:00
40min
schul-frei
Dominik George, Benedict Suska

In der digitalen Bildungslandschaft findet ein wahres Ringen um Platz in den Klassen- und Kinderzimmern statt; Anbieter, besonders kommerzielle Unternehmen, wetteifern um Zuschläge für ihre Lösungen. Gleichzeitig gibt es eine riesige Auswahl an freien Lösungen, die wegen des fehlenden Marketingkapitals vergleichsweise unsichtbar sind und oft nur schwer auszuwählen und aufzufinden sind. Das schul-frei-Projekt präsentiert und supportet daher für jede Anforderung ein hochwertiges freies Produkt und motiviert zur Integration vorhandener freier Komponenten zu wettbewerbsfähigen Gesamtsystemen.

Session1
13:00
13:00
40min
Gotta Collect 'Em All - Metrics Easily Visualised
Matthias Thym

Collect system metrics, program outputs and other time-indexed data from your GNU/Linux systems and visualise everything continuously in a visually appealing dashboard using all FLOSS components with everything set up in under 30 minutes.

Session1
13:00
40min
Yocto Crashkurs
Richard Weinberger

Eine Tour durch das Yocto Ecosystem. Wo fangt man an? Was gilt es zu beachten? Wann macht es Sinn?

Session3
13:00
40min
tmux - terminal multiplexer
Sven Guckes

Wer in Terminals arbeitet, der profitiert von einem Window Manager.
Seit 1987 gibt es "(GNU) screen" - und seit ca 2007 gibt es Tmux.
Tmux hat mehr Features und mehr Farben! :-)

Session2
14:00
14:00
40min
Bitcoins sicher langfristig aufbewahren
Marco Horn

Einer der Vorteil von Crypto-Coins wie Bitcoin ist es, dass man nicht auf Banken/Dienstleister angewiesen ist: Man kann sich selbst um die sichere Aufbewahrung der Secrets kümmern.

Allerdings sollte man dies auch - denn ohne Plan gehandelt warten drei große Gefahren:

  • Die Secrets können geraubt werden - und fort sind die Coins
  • Die Secrets können abhanden kommen - dann sind die Coins da, man hat sich aber selbst ausgesperrt
  • Notfall: Man erleidet eine Kopfverletzung, und niemand anders als man selbst kann mit dem Secret etwas anfangen
Session3
14:00
40min
Gamification mit Moodle
Andreas Pötscher, Günther Hutter

Wir zeigen euch wie man gamification im Unterricht mit Moodle einsetzen kann und wie man damit lernwilligen Schülern auf einfache Art und Weise einen individualisierten Unterricht ermöglicht.

Session1
14:00
40min
Netzwerkverkehr schnüffeln
Bernhard "Slash" Trummer

Dieser Vortrag zeigt, welche Möglichkeiten es gibt, um den Netzwerkverkehr von Geräten oder Smartphone-Apps mitzuschneiden um ihn danach zu analysieren. Dadurch kommt man auch hinter ungewollte Datenweitergabe von Smart-TVs, Apps, und so weiter.

Session2
15:00
15:00
40min
Educate and collaborate with Collabora Online and Moodle
Michael Meeks

What features can enhance education when using Moodle and Collabora Online? What interesting improvements have been added to Collabora Online recently, making the work easier and faster, and better looking?

Session2
15:00
20min
KOY Tastaturlayout
Chris Pratl

KOY ist eine Weiterentwicklung des bereits diskutierten Tastaturlayouts Neo. In diesem Talk präsentiere ich meine Erkenntnisse über Ergonomie beim Tippen.

Session3
15:00
20min
Streaming von Musik-Konzerten mit OBS Studio
Werner Pankart, Helmut Schmidt

Übersicht über die Streaming-Möglichkeiten von Musik-Konzerten mit OBS Studio und dem verwendetem Equipment (HW/SW).

Session1
15:45
15:45
20min
LibreOffice 7.1: What's new, and how can you help with 7.2?
Mike Saunders

A look at the new features in LibreOffice 7.1, and how everyone can contribute to the next release

Session3
16:00
16:00
40min
EGroupware - Neues in der Version 21.1
Stefan Unverricht

Die Open Source Groupware EGroupware erscheint in der Version 21.1 und bringt einige Erweiterungen und Neuerungen mit.
Der Vortrag gibt einen Überblick über (EGroupware und) die Neuerungen der neuen Version.

Session2
16:00
40min
Zwei Faktoren für einen sicheren Server
Florian Winkler

Viele Webdienste wie Google, Facebook, Amazon oder auch GitHub bieten zur Absicherung des Kontos eine »Zwei-Faktor-Authentisierung« (2FA) an. Dies geschieht beispielsweise über Hardware-Token oder die kostenlose App Google Authenticator. Doch was ist mit dem eigenen Server? Dieser wird im Falle von Linux zumeist über ssh administriert. Hier setzt dieser Talk an und zeigt detailliert, welche Schritte notwendig sind, um den eigenen ssh-Server mit Hilfe eines PAM-Moduls für die Zwei-Faktor-Athentisierung einzurichten und ihn so gegen unbefugten Zugriff abzusichern.

Session1
16:30
16:30
20min
Flux: Making fonts smarter
Simon Cozens

We'll learn more about how font technology works, and demonstrate the Flux layout editor

Session3
17:00
17:00
40min
Emacs Org mode features you may not know
Karl Voit

Emacs Org mode is huge and might overwhelm some people. Therefore, helpful features often gets lost in this large amount of documentation. In this talk, hand-selected tricks are demonstrated that may help the average Org mode user in her daily life.

Session2
17:00
20min
Moderne Lichttechnik mit Open Source SW/HW (Raspberry Pi etc.) - Reloaded
Tobias Teichmann, Helmut Schmidt

Der Vortrag zeigt Möglichkeiten von moderner Lichttechnik mit Open Source SW/HW (Raspberry Pi etc.) in erweiterter Funktion.

Session1
17:10
17:10
20min
Erhöhte Datensicherheit und Privatsphäre durch Edge-Computing
Christoph Uran

Edge-Computing, also das Verwenden von Rechenleistung nahe an dem Ort, an dem sie benötigt wird, ist ein aktives Forschungsfeld und wird in den nächsten Jahren für die breite Masse verfügbar. Auch das Aufteilen von Applikationen in Microservices und das Verpacken dieser Microservices in Container wurde in den letzten Jahren immer gängiger. In diesem Vortrag zeigen wir, wie man die Datensicherheit und die Privatsphäre durch den Einsatz der Edge-Cloud und containerisierter Applikationen erhöhen kann.

Session3