CoderDojos - spielerisch und spaßig Programmieren lernen
2019-04-27, 17:00–17:25, i12

Was sind CoderDojos, wie sie funktionieren und warum jeder von uns bei einem aktiv dabei sein sollte.


Programmieren ist nicht einfach und nicht für jeden. Mit gutem Grund lernt man ein so schwieriges Fach so spät in der Schule, oder?

Beim CoderDojo sehen wir das anders.

Wir glauben "dass ein Verständnis von Programmiersprachen in der modernen Welt zunehmend wichtiger wird, dass es sowohl besser als auch leichter ist, diese Fähigkeiten schon früh zu erlernen und dass niemandem die Möglichkeit genommen werden sollte, dies zu tun."

Um Kindern und Jugendlichen bis 17 Jahren diese Möglichkeit zu geben, haben wir weltweit mehr als 1500 kostenlose, offene Programmierclubs gegründet, in denen man spaßig und spielerisch programmieren lernt.

In diesem Vortrag schildern wir wie dieses Lernen genau aussieht und klären:

  • was CoderDojos sind,

  • warum sie für unsere Kinder so wichtig sind,

  • wie sie genau funktionieren,

  • und wie jeder von uns, mit oder ohne technische Kenntnisse, einem CoderDojo auf verschiedene Arten und Weisen helfen kann.

See also: Vortragsfolien/Slides